• Unternehmen
  • Unternehmen 3
  • Unternehmen 2
  • Unternehmen 1
  • Zertifizierung
Firmenprofil

ISP – The Testing Institute

ISP ist eines der weltweit führenden unabhängigen Testinstitute für Motorenteste, Fahrzeugteste und Laboranalysen im Bereich der Kraft- und Schmierstoffentwicklung. Mit Standorten in Salzbergen (Niedersachsen) und Grand-Couronne (Normandie) ist das Unternehmen international anerkannter Entwicklungspartner der chemischen Industrie, der Mineralöl-, Automobil- und Zulieferindustrie. Auf Grund stetiger Investitionen in Technik und Know-how der Mitarbeiter steht der Name ISP weltweit für qualitative Betriebsstofferprobung auf höchstem Niveau.

Auf dynamischen, vollklimatisierten Motorenprüfständen, Allrad-Rollenprüfständen und Abgasrollen testen renommierte Experten Technologien von morgen. Unterstützt werden sie dabei vom Team des chemisch-physikalischen Labors, in dem unfangreiche Analysen von Betriebsstoffen nach internationalen Normen durchgeführt werden.

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1994 stehen für die Gesellschafter Heribert Nasch und Dr. Tono Nasch Qualität, Service und Perfektion im Vordergrund. Erreicht werden diese Werte durch engagierte und hoch qualifizierte Mitarbeiter, die maßgeblich für den Erfolg des Unternehmens mitverantwortlich sind.

Die Basis für alles, was ISP leistet, bilden somit drei konstante Kernwerte:

  • Ein Höchstmaß an Service und Qualität als Ergebnis eines inhabergeführten Familienunternehmens
  • Ein stetes Streben nach Perfektion und Präzision bis ins kleinste Detail
  • Ein fairer und partnerschaftlicher Umgang mit allen Mitarbeitern und Geschäftspartnern

Diese Leitkultur pflegt ISP auf allen Ebenen und Leistungsspektren des Unternehmens und vereint damit den nachhaltigen Erfolg unter drei einfachen Worten: The Testing Institute.

Qualitätsmanagment

  • ISO 9001:2008 durch DQS : 003026 QM08 (Standort Salzbergen)
  • ISO 9001:2008 durch AFAC: : 2000/13817b (Standort Grand-Couronne)
  • Akkreditierung der Prüfverfahren gem. ISO 17025 bei der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS)
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Ringversuchen (DIN/FAM, CEC, GFC, ASTM)
  • Unterzeichnung des ATC „Letter of Intend“ (Additive Technical Committee)
  • über die externen Anforderungen hinaus zahlreiche interne Überwachungsmaßnahmen